Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Impressions of our Journey to Valencia 10.2.- 15.2.19

 

 

 

 

 

 

 

Happy on bord                               ...  sun down from above                                   ...and the next morning at    D O M U S    S C H O O L               .... the school yard

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... abreak in the playground                                     ...not an UFO                                                    ... Slovakias experts in IT  software          .... green garden of DOMUS school      

 

              

 

 

 

 

 

... exkursion to OCEANOGRAFIC                                      ...wonderful world                              ... expecting the dolphins                              .... here there are 

 

 

 

 

 

 

 

... global warming (each colour in the background means a year in the past) has a lot to do with the way we eat

 

 

 

 

 

 

 

    

 

 

 

 

.... growing of la chufa for  producing horchata (above) and  a nice time on the beach ...

 

Look at the live measures of our senseBoxes

 

 

Look at this:  Coordinated gardening

 https://www.dw.com/en/digital-garden-just-a-toy-or-healthy-living/av-40153620

 

Keimungsversuche mit Kressesamen aus dem Unterricht von Frau Duran, Jahrgang 6

 

 

 

 

 

Mrs. Duran

 

Der Link zum ersten Film:

https://1drv.ms/v/s!AupM0xrcxjREhJAwCfCqLuCSJ6O8ew

 

Der Link zum zweiten Film:

https://drive.google.com/open?id=1nj3v3EZnfdjBdT-Gt1XdV_Mrs938oN4U

 

Link zu den Filmen aus der Slovakei:

https://vimeo.com/187980029

 https://vimeo.com/188102879

 

Link zu YouTube: Bohnenkeimung:

https://www.youtube.com/watch?v=i4_0pJmmcLI

 

Pressebericht Sept. 2018:

Gleich zwei Mal konnte sich die Geschwister-Scholl-Gesamtschule in diesem Jahr über erfolgreiche Anträge und damit

finanziell attraktiven Förderzusagen des europäischen Bildungsförderungsprogramms Erasmus+ der EU freuen.


Mit dem Lehrerfortbildungsprojekt „Languages do IT“ bilden sich seit den Sommerferien 2018 bis zu den Herbstferien 2019

zwölf Lehrerinnen und Lehrer im Bereich Bilinguales Unterrichten und dem Einsatz digitaler Medien im Unterricht im

europäischen Ausland fort.

Europäisch wird es auch bei dem Schulpartnerschaftsprojekt mit Partnerschulen in Valencia, Palermo und Humenè/Slowakei.

Der deutsche Arbeitstitel „Ab in den Garten – digital und ganz real mit Erasmus+“ verrät schon, welches Hauptthema das

2-jährige Projekt bearbeitet:

Jede der vier Partnerschulen legt einen Schulgarten an, bzw. erneuert vorhandene Anlagen, um dann z.B. mit Hilfe von

sensorischer Technik Wachstumsbedingungen zu beobachten und auszuwerten.

Die Ergebnisse werden zu digitalen Lernmaterialien für den Unterricht aufbereitet.

Begleitet wird das Vorhaben von dem Institut für Geoinformatik der Universität Münster.

Neben der rein wissenschaftlichen Arbeit in den MINT-Fächern stehen aber auch das Kennenlernen der

landwirtschaftlichen Nahrungsmittelproduktion/-verarbeitung, Stärkung des Nachhaltigkeits- und Umweltbewußtseins

und Vorstellung verschiedener Berufsfelder im Mittelpunkt der jahrgangsübergreifenden Projektarbeit.

Die kontinuierliche Projektarbeit wird von der aus SchülerInnen der Stufen 8 -12 zusammengestellten Erasmus+-AG

geleistet, die auch die schulischen Aktionen koordinieren und sich bewerben können, um an einem der 4 einwöchigen

Projekttreffen an den Partnerschulen teilzunehmen. Alle anderen Klassen und SchülerInnen der GSG können sich

jederzeit mit eigenen Aktionen beteiligen und vor allen Dingen Ideen einbringen.


Dies darf natürlich auch auf Deutsch geschehen, während die Kommunikation mit den Partnerschulen auf Englisch oder

auch mal Spanisch verläuft. Kein Problem für die SchülerInnen der GSG, die durch den bilingualen Unterricht in

Erdkunde, Politik und Geschichte über gute Englischkenntnisse verfügen.


Wer mehr über das Projekt erfahren möchte oder auch an einer Zusammenarbeit interessiert ist, kann sich an die

Koordinatoren Verena Michael (michael@gesamtschule-moers.de) oder Hubert Engels (engels@gesamtschule-moers.de)

wenden.


Nun aber: Ab in den Garten!